Zum Hauptinhalt springen

Die Diesel-Eintauschprämie 2018

Jetzt profitieren und bis zu 10.000 € für Ihren alten Diesel sichern! *

Tauschen Sie jetzt Ihren alten EURO4 Diesel (oder älter) gegen ein effizientes und umweltfreundliches EURO6-Fahrzeug der Marken Volkswagen, Audi, ŠKODA oder VW Nutzfahrzeuge ein. Je nach Modell erhalten Sie bis zu 10.000 € Umweltprämie. Dabei wird ihr altes Fahrzeug umweltfreundlich verwertet. Informieren Sie sich jetzt über die Möglichkeiten.

Sie sind Fan alternativer Antriebstechnologie? Dann nutzen Sie die Chance auf Hybrid-, Elektro- oder Erdgasantrieb. Diese werden mit zusätzlichen Prämien belohnt, ebenso haben Sie bei Kauf eines Elektrofahrzeugs Anspruch auf die staatliche Förderung. 

Also jetzt in die Zukunft starten und die neueste Antriebs-, Sicherheits- und Entertainmenttechnik fahren.
Über die genauen Aktionsvoraussetzungen klären Sie unsere freundlichen Verkaufsberater auf.

Jetzt mit Rücknahmeversprechen! **

Noch mehr Sicherheit für Sie.
Damit Sie auch morgen noch an jedem Ort mobil sind!


Ablauf der Diesel-Eintauschprämie

Sie geben uns Ihr altes
EU1/EU2/EU3/EU4-Dieselfahrzeug.

Sie suchen sich ein neues EU6-Fahrzeug
unserer angebotenen Marken aus.

Je nach Modell erhalten Sie bis zu
10.000€ Umweltprämie.

Sie fahren sicher und umweltschonend
in die Zukunft.


Interesse an der Diesel-Eintauschprämie?

Dann nehmen Sie schnell und unverbindlich Kontakt mit uns auf.
Wir beraten Sie gern und klären alle offenen Fragen.


Diesel-Eintauschprämien nach Hersteller

Diesel-ModellUmweltprämie (brutto)
Polo3.000 EUR
Tiguan, Tiguan Allspace4.000 EUR
Golf, Golf Sportsvan, Golf Variant, Touran5.000 EUR
Passat Limousine / Variant, Arteon, Sharan8.000 EUR
Touareg (bisheriges Modell)10.000 EUR
Diesel-ModellUmweltprämie (brutto)
A1, Q23.000 EUR
A3, Q34.000 EUR
TT5.000 EUR
Q56.000 EUR
A4, A57.500 EUR
A6, A7, A8, Q710.000 EUR
ModellUmweltprämie (brutto)
Caddy TDI (PKW)4.000 EUR
Caddy Erdgas TGI (PKW)4.000 EUR
Crafter TDI (LKW)7.000 EUR
Transporter TDI (LKW)5.500 EUR
Caddy Maxi TDI (LKW)4.500 EUR
Caddy TDI (LKW)4.000 EUR
Diesel-ModellUmweltprämie (brutto)
Rapid / Rapid Spaceback3.500 EUR
Octavia / Octavia Combi5.000 EUR
Superb / Superb Combi7.500 EUR

* Bedingungen Diesel-Eintauschprämie:

Um die Diesel-Eintauschprämie in Anspruch nehmen zu können, sind folgende Bedingungen zu erfüllen:
- Verschrottung des Altfahrzeugs mit Schadstoffeinstufung EU1, EU2, EU3 oder EU4
- Mindesthaltedauer des Altfahrzeugs mindestens 6 Monate auf Halter
- Verschrottungsnachweis durch zertifizierten Verwerter (inkl. Verwertungsnachweis)
- nur gültig für Fahrzeuge mit PKW-Zulassung
- Aktion gilt für Audi, Volkswagen, ŠKODA und VW Nutzfahrzeuge und Fremdfabrikate
- späteste Zulassung auf Halter am 31.06.2018

** Bedingungen Rücknahmeversprechen:

Volkswagen:

Die neue Deutschland Garantie von Volkswagen wird ab 1. April bis Jahresende 2018 kostenlos beim Kauf eines Neu- oder Jahreswagens mit Diesel-Aggregat, die bei einem Volkswagen Händler gekauft werden, gewährt. Sie gilt drei Jahre ab Kauf und bietet Kunden, die von einem etwaigen Fahrverbot an ihrem Wohnsitz oder Arbeitsort betroffen wären, die Möglichkeit eines Fahrzeugtauschs. Dabei erhält der Kunde ein Angebot, dass der teilnehmende Volkswagen Händler das ursprüngliche Modell zum Zeitwert des unabhängigen Instituts Deutsche Automobil Treuhand (DAT) zurückkauft, wenn der Kunde im Gegenzug von diesem Händler einen Neu- oder Jahreswagen abnimmt, der nicht vom Fahrverbot betroffen wäre.

Dafür wird dem Kunden vom Volkswagen Händler eine modellabhängige Inzahlungnahmeprämie gewährt, deren maximale Höhe der bisherigen Umweltprämie entspricht. Die Abwicklung der Deutschland Garantie erfolgt über den betreuenden Volkswagen Partner sowie flankierend über das digitale Ökosystem volkswagen-we.de. Ab Anfang April 2018 erhalten Kunden beim Volkswagen Partner detaillierte Informationen zur Inanspruchnahme der Deutschland Garantie.

Audi:

Das Audi Rücknahmeversprechen gilt, wenn die folgenden Voraussetzungen kumulativ erfüllt sind: Eine Körperschaft des öffentlichen Rechts ordnet gemäß der Grundsatzentscheidung des Bundesverwaltungsgerichts vom 27.02.2018 ein Fahrverbot ausschließlich für Dieselfahrzeuge zum Zwecke der Luftreinhaltung innerhalb einer Gemeinde im deutschen Bundesgebiet an. Das Fahrverbot tritt während der Laufzeit des Leasingvertrages in einer Gemeinde in einem Radius von 100 Kilometern um den melderechtlichen Erstwohnsitz oder die Arbeitsstätte des Leasingnehmers in Kraft und das vertragsgegenständliche Fahrzeug ist von dem Fahrverbot betroffen. Bei juristischen Personen oder Personengesellschaften kann anstelle des Geschäftssitzes der Arbeits-/Einsatzort des regelmäßigen Fahrzeugnutzers treten. Der Leasingnehmer schließt einen mit dem bisherigen Leasingvertrag vergleichbaren Anschlussvertrag über ein Fahrzeug der Marke Audi bei der Audi Bank, Zweigniederlassung der Volkswagen Bank GmbH, ab. Als Fahrverbot gilt, wenn einmalig an einem Wochentag (Werk-, Sonn- oder Feiertag) die Einfahrt in ein Gebiet untersagt wird. Als ein vergleichbarer Anschlussvertrag gilt ein Leasingvertrag, der im Vergleich zum bisherigen Leasingvertrag einen maximal um 15 % geringeren Fahrzeug-Grundpreis vorsieht, oder ein Darlehensvertrag, der den gleichen oder einen höheren Fahrzeug-Kaufpreis im Vergleich zum Fahrzeug-Grundpreis des bisherigen Leasingvertrages vorsieht.

Dieses Angebot ist innerhalb des Aktionszeitraumes vom 01.04.2018 bis zum 30.06.2018 bei Neufahrzeugen der Marke Audi verfügbar. Die Konditionen des Anschlussvertrages (Leasingentgelt, Laufzeit, Laufleistung des Leasingfahrzeuges etc.) richten sich nach dem durch Leasing oder durch ein Darlehen zu finanzierenden Fahrzeug sowie nach den zum Zeitpunkt des Abschlusses des Anschlussvertrages bei der Audi Leasing, Zweigniederlassung der Volkswagen Leasing GmbH, Gifhorner Straße 57, 38112 Braunschweig, für derartige Leasing- und Darlehensverträge allgemein gültigen Konditionen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für weitere Bedingungen und Informationen zum Audi Rücknahmeversprechen fragen Sie bitte Ihren Audi Partner. Das Angebot gilt für Kunden, die innerhalb des Aktionszeitraumes vom 01.04.2018 bis zum 30.06.2018 einen Leasingvertrag über einen Diesel-Neuwagen der Marke Audi mit der Audi Leasing, Zweigniederlassung der Volkswagen Leasing GmbH, Gifhorner Straße 57, 38112 Braunschweig, abschließen.

ŠKODA:

Das ŠKODA Diesel-Versprechen gilt, wenn bestimmte Bedingungen der Inanspruchnahme („Aktionsvoraussetzungen“) kumulativ erfüllt sind: Auf Basis der Grundsatzentscheidung des Bundesverwaltungsgerichts vom 27.2.2018 muss eine deutsche Körperschaft des öffentlichen Rechts im Rahmen eines Luftreinhalteplans ein Fahrverbot ausschließlich für Dieselfahrzeuge im Bundesgebiet angeordnet haben. Das Fahrverbot tritt zeitlich während der ersten 48 Monate nach dem datierten Abschluss des Kauf- bzw. Leasingvertrages („Rücknahmezeitraum“) über das Fahrzeug („Erstfahrzeug“) sowie räumlich in einer Gemeinde in einem Radius von 100 Kilometern um den melderechtlichen Erstwohnsitz oder die Arbeitsstätte des Fahrzeughalters in der Bundesrepublik Deutschland in Kraft und muss das Erstfahrzeug umfassen.

Das ŠKODA Diesel-Versprechen muss innerhalb von 30 Tagen ab dem erstmaligen Inkrafttreten des Fahrverbots in Anspruch genommen werden und gilt nur für die bei Erwerb des Erstfahrzeugs vorliegende Halter-Fahrzeug-Kombination (die Festlegung des anspruchsberechtigten Halters und seiner Adresse erfolgt bei Abschluss des Kauf-/Leasingvertrags über das Erstfahrzeug). Aktionsberechtigt sind die folgenden EURO-6-Diesel Fahrzeuge: ŠKODA Neuwagen sowie ŠKODA Gebrauchtwagen (nicht älter als 12 Monate ab Erstzulassung bei Abschluss des Kaufvertrages), die beim teilnehmenden ŠKODA Vertriebspartner innerhalb des Aktionszeitraums vom 1.4.2018 - 30.6.2018 erworben werden. Die Aktion gilt nicht für ausgewählte Sonderzielgruppen. Bei Vorliegen der Aktionsvoraussetzungen, nimmt der teilnehmende ŠKODA Vertriebspartner das bei ihm erworbene und vom Fahrverbot betroffene Erstfahrzeug zurück, wenn der Kunde bei diesem ŠKODA Vertriebspartner ein ŠKODA Neufahrzeug oder einen ŠKODA Vorführwagen mit maximal 6 Monaten bzw. 10.000 km Laufzeit zum Zeitpunkt des Kaufvertrags innerhalb des Rücknahmezeitraums erwirbt. Die Rücknahme des Fahrzeugs aus dem Erstgeschäft erfolgt im Wege des Ankaufs durch den ŠKODA Vertriebspartner zu einem Preis, der dem zum Kaufzeitpunkt zu erwarteten zukünftig gültigen Restwert entspricht (vorbehaltlich von Preiskorrekturen bei Schäden am Erstfahrzeug, die über die normale Abnutzungserscheinungen hinausgehen) und Bestandteil der zwischen dem teilnehmendem ŠKODA Partner und Fahrzeugkäufer zu schließenden Vereinbarung ist. Die Form der Rückgabe ist abhängig von der Finanzierungsart (Leasing oder Finanzierung über die ŠKODA Financial Services GmbH, bzw. Barverkauf) und ist ebenfalls Bestandteil der Aktionsvereinbarung.