Zum Hauptinhalt springen

Weltpremiere: der neue Touareg

Die dritte Generation des Volkswagen Touareg kündigt sich an.

Der neue Volkswagen Touareg | möbus-gruppe Berlin

Der Volkswagen Touareg ist eine Erfolgsgeschichte. Seit 2002 rund eine Million mal verkauft stellt er seine Leistungsfähigkeit jeden Tag eindrucksvoll unter Beweis. Zeit also, die neue Generation zu präsentieren.

Am 23. März zog Volkswagen in Peking das Tuch vom neuen Touareg und präsentiert der Weltöffentlichkeit das neue Modell. Mit seinem charakterstarken Auftritt, unverwechselbarem Design und innovativer Assistenzsysteme möchte der neue Touareg den Erfolgsweg fortsetzen. 

 

Ein paar Fakten zum neuen Touareg sind inzwischen durchgesickert.

Der neue Volkswagen Touareg...

... ist 4,88 Meter lang (plus 77 Millimeter), 1,98 Meter breit (plus 44 Millimeter) und 1,70 Meter hoch (minus sieben Millimeter). Kurzum: breiter, länger und flacher als sein Vorgänger.

… kommt mit einer ganz neuen Cockpit-Architektur für das digitale Zeitalter. Das „Innovision Cockpit“ ist die digitale Info- und Entertainmentlandschaft von morgen.

… ist sicherer durch seine vernetzten Assistenten: Der Kreuzungsassistent warnt, wenn ein Auto von der Seite kommt. Der Nachtsichtassistent erkennt über eine Wärmebildkamera Mensch und Tiere in der Dunkelheit. Die LED-Matrix-Scheinwerfer sorgen für ausgezeichnetes Abblendlicht und arbeiten mit dem Nachtsichtassistent zusammen.

… ist im Kofferraum geräumiger als zuvor. Das Kofferraumvolumen ist von 697 auf 810 Liter gewachsen.

… ist wie zuvor ein Allradler. Er hat serienmäßig den 4MOTION-Antrieb unter der Haube und kann Anhängerlasten bis zu 3,5 Tonnen stemmen.

… ist mit ein Head-up-Display ausgestattet, das so groß ist wie in keinem anderen Volkswagen. Auf die Scheibe geworfen werden die Informationen, die der Fahrer möchte – ganz individuell einstellbar. Möglich ist etwa die Anzeige der aktuellen Geschwindigkeit, die Verkehrszeichenerkennung, Warnungen, wenn man zu schnell fährt, oder wohin an der nächsten Kreuzung abgebogen werden soll.

… ist ein wahres Lichtwunder. Mit den Voll-LED-Scheinwerfern gibt es ein Dutzend verschiedene Lichtfunktionen an Bord: Stadtlicht, Landstraßenlicht, Autobahnlicht, Schlechtwetterlicht, Offroadlicht, Fernlicht, Autobahnfernlicht, Teilfernlicht, Überhollicht, Begegnungslicht, Schilderentblendung und Markierungslicht.


Galerie


Verbrauch komb.:
6,6l/100km
CO2-Emission komb.:
173g/km
Effizienzklasse:
B