Zum Hauptinhalt springen

Ikone, neuester Stand

Der neue Multivan / Transporter 6.1.

Der Volkswagen Multivan ist schon eine lebende Legende. Seit dem ersten, liebevoll "Bulli" genannten VW Bus, sind einige Jahre und Generationen vergangen. Nun präsentiert Volkswagen die neue Generation des beliebten Reise- und Firmenfahrzeugs als Multivan bzw. Transporter 6.1. Die Namensgebung deutet es schon an: der Neue ist ein sorgsam überarbeiteter, aber zuverlässiger "alter" Bekannter. Doch man sollte sich nicht täuschen: bis auf ein paar Blechteile blieb fast keine Schraube auf der anderen und die Ingenieure und Designer haben vollumfänglich Hand angelegt an den Klassenprimus.

Das wird als erstes beim äußeren Erscheinungsbild klar. Der größere, optisch in die Scheinwerfer übergehende Grill zitiert die erfolgreichen Fahrzeuge wie Touareg oder Arteon aus dem PKW-Bereich der Marke. Die auf Wunsch mit Voll-LED-Technik ausgestatteten Scheinwerfer mit dem eigenständigen Tagfahrlicht passen sich perfekt in die Front ein. Trotz der Unterschiede ist auch der Multivan 6.1 ganz klar als Familienmitglied zu erkennen. Am Heck kommen neu gestaltete Rückleuchten und eine geänderte Stossstange zum Einsatz. Auch da gibt es auf Wunsch LED-Technik für die Leuchten.

Interessanter wird es unter dem zeitlosen Blechkleid und im Innenraum. Dank Aktualisierung der Technik kann der neue Multivan 6.1 auf eine ganze Reihe von Fahrassistenzsystemen zurückgreifen, die das Fahren und Parken sicherer und stressfreier machen. Dazu gehören unter anderem ein Abstandsregeltempomat, ein Totwinkelwarner, ein Spurhalteassistent und viele weitere Highlights. Möglich macht dies der Wechsel auf eine elektrohydraulische Servolenkung, die dazu auch noch direkter und präziser zu Werke geht. Damit ergibt sich ein Fahrgefühl, das einem PKW schon sehr nah kommt.

Auch auf der Konnektivitätsseite hat der neue Multivan / Transporter zugelegt. Die Radio-Navigationsgeräte entsprechen der neuesten Generation, bekannt aus den PKW-Modellen, und unterstützen somit Echtzeitverkehrsinformationen, App Connect und die Volkswagen WE Dienste. Damit lässt sich das Fahrzeug bequem vom Smartphone aus administrieren und unter anderem Reiserouten planen.

Auch das Arbeitstier der Baureihe, der Transporter, profitiert vom Update. Alle Fahrassistenz-, Konnektivitäts- und Ausstattungshighlights werden optional auch im Transporter angeboten. Damit er aber nicht nur durch Komfort und Sicherheit glänzt, haben die Ingenieure auch an den praktischen Talenten gearbeitet. So wird eine spezielle Ladeeinrichtung für den Transporter 6.1 angeboten, die die individuellen Ein- und Ausbauwünsche der Fahrer noch besser abbilden kann.

Der neue Multivan / Transporter 6.1 wird im Laufe des Jahres offiziell vorgestellt werden. Wir halten Sie gern auf dem Laufenden.


Das Fahrzeug wird noch nicht zum Kauf angeboten. Es besitzt noch keine Gesamtbetriebserlaubnis und unterliegt daher nicht der Richtlinie 1999/94/EG.