Skip to main content

Datenschutzerklärung

Merkblatt zur Datenerhebung, -verarbeitung, -übermittlung und -nutzung

Um eine korrekte und schnelle Abwicklung von Fahrzeugbestellungen, Service- und Betreuungsleistungen zu gewährleisten, bedienen sich die möbus-gruppe und die Hersteller der Hilfe elektronischer Datenverarbeitung (EDV). Die Verarbeitung der dem Autohaus möbus und der Hersteller bekannt gegebenen Daten zu Ihrer Person wird im Wesentlichen durch das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) geregelt.

Danach ist die Datenerhebung, -verarbeitung, -übermittlung und -nutzung (nachstehend: Datenverwendung) zulässig, wenn das BDSG oder eine andere Rechtsvorschrift sie erlaubt oder wenn der Betroffene eingewilligt hat. Das BDSG erlaubt die Datenverwendung insbesondere dann, wenn dies zur Erfüllung des mit Ihnen geschlossenen Vertrages dient. Für einige Zwecke, die über das eigentliche Vertrags- und Betreuungsverhältnis hinausgehen, ist in Ihrem jeweiligen Vertrag bzw. in den Rückantwort-Elementen zu Werbeaktionen der möbus-gruppe und der Hersteller eine datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung aufgenommen worden. Wird diese Einwilligungserklärung bei Abschluss des jeweiligen Vertrages nicht unterschrieben, bzw. zu einem späteren Zeitpunkt widerrufen, verpflichten sich die möbus-gruppe und die Hersteller Ihre Daten lediglich im gesetzlich zulässigen Rahmen zu verwenden.

Im Folgenden finden Sie nähere Informationen über die Erhebung, Speicherung, Übermittlung und Nutzung von Kundendaten:

1. Datenerhebung und -speicherung bei der möbus-gruppe

Die möbus-gruppe speichert Daten, die für die Bestellung Ihres Neufahrzeuges bzw. für Service- und Betreuungsleistungen für Kunden und Interessenten notwendig sind. Das sind zunächst Angaben in Kauf- und Serviceverträgen. Weiter werden abwicklungstechnische Daten wie Kundennummer und Kaufpreis geführt, sowie im Rahmen von Fahrzeugserviceleistungen fahrzeugspezifische Daten und erbrachte Leistungen erhoben und verarbeitet.

Soweit Sie eingewilligt haben, werden die notwendigen Daten durch die möbus-gruppe zur Durchführung der unter den Punkten 5.3 bis 5.5 dieses Merkblattes beschriebenen Kundenbetreuung, -befragung und persönlich auf Sie zugeschnittene Kundeninformationen zusätzlich erhoben und gespeichert.

2. Datenspeicherung beim Hersteller

Die Hersteller speichern Daten, die ihr von der möbus-gruppe im Rahmen von Kauf-, und Serviceverträgen, übermittelt werden. Zusätzlich werden Daten von Kunden und Interessenten der Hersteller gespeichert, die über den Internetauftritt der Hersteller oder die zentrale Hersteller Kundenbetreuung Kontakt mit dem Hersteller aufnehmen.

Die Datenspeicherung umfasst ebenfalls Daten, die im Rahmen von Marketingaktivitäten der Hersteller erhoben worden sind.

3. Datenübermittlung zwischen der möbus-gruppe und dem Hersteller

Um einen aktuellen Datensatz bei der möbus-gruppe und beim Hersteller sicherzustellen und um gegebenenfalls eine Korrektur vornehmen zu können, erfolgt ein Austausch der erhobenen Daten.

4. Datennutzung durch die möbus-gruppe

Die möbus-gruppe kann die von Ihnen erhobenen und gespeicherten Daten eigenverantwortlich zum Zwecke der Leistungserbringung sowie zum Zwecke der Vertragsabwicklung, Kundenbetreuung, -befragung und auf Sie persönlich zugeschnittene Kundeninformationen nutzen (vgl. hierzu Ziffern 5.1 – 5.5. dieses Merkblattes).

5. Datennutzung durch den Hersteller

5.1. Leistungserbringung
Der Hersteller nutzt die durch die möbus-gruppe übermittelten Kundendaten, um eine korrekte und schnelle Erbringung von bestellten Leistungen vornehmen zu können (z. B. Neufahrzeuge).

5.2. Vertragsabwicklung
Der Hersteller nutzt im Anschluss an die Leistungserbringung gemäß Ziffer 5.1. dieses Merkblattes und/oder zur Erfüllung gesetzlicher und vertraglich übernommener Verpflichtungen entsprechend Ziffer 2 dieses Merkblattes die durch die möbus-gruppe übermittelten oder von ihr selbst erhobenen Kundendaten (z. B. im Rahmen von Gewährleistung oder Garantie). Ferner kann der Hersteller Sie bitten, an Marktforschungsuntersuchungen teilzunehmen.

5.3. Kundenbetreuung
Die Kundendaten werden darüber hinaus im Falle Ihrer Einwilligung vom Hersteller genutzt, um eine umfassende Kundenbetreuung für Sie sicherzustellen. Diese ist für Sie kostenlos und umfasst insbesondere folgende Leistungen: Ihnen steht die zentrale Kundenbetreuung des Herstellers zur Verfügung. Ihre Anliegen werden dort im Rahmen der Servicezeiten von kompetenten Ansprechpartnern entgegengenommen und bearbeitet. Durch die Nutzung bereits existierender Informationen entfällt eine erneute Erhebung Ihrer Daten, damit so eine schnellere und bedürfnisgerechtere Bearbeitung Ihrer Anliegen erfolgen. Der Hersteller Notdienst steht Ihnen im Falle einer Panne oder eines Unfalls rund um die Uhr zur Verfügung. Die Nutzung Ihrer bereits erhobenen Daten kann in Notfällen wertvolle Zeit sparen und Ihnen somit eine unbürokratische und schnelle Hilfe verschaffen.

5.4 Kundenbefragung
Ergebnisse aus Marktforschungsuntersuchungen bilden eine wichtige Informationsgrundlage für die laufende Verbesserung bzw. die Neuentwicklung von Produkten und Services. Ihre von der möbusgruppe übermittelten Kundendaten können daher im Falle Ihrer Einwilligung vom Hersteller zur Durchführung von Kundenbefragungen eingesetzt werden.

5.5. Persönlich auf Sie zugeschnittene Kundeninformationen
Im Falle persönlich auf Sie zugeschnittener Kundeninformationen werden, sofern Sie eingewilligt haben, Ihre Daten – gegebenenfalls mit anderen personenbezogenen Daten, die Sie gegenüber der möbus-gruppe und/oder dem Hersteller mitgeteilt haben – in einer Datenbank zusammengeführt, gespeichert und dort automatisch ausgewertet mit dem Ziel, das sich hieraus ergebende personenbezogene Kundenprofil mit individuellen Produkt- und Dienstleistungsangeboten abzugleichen. Anschließend können Sie entsprechende persönlich auf Sie zugeschnittene Kundeninformationen (z. B. Angebote zu neuen Produkten und Services) erhalten.

6. Keine Weitergabe über den vorstehend genannten Umfang hinaus

Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten außerhalb der vorstehend genannten Stellen erfolgt nicht.

7. Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sie können Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung (vgl. Nr. 1 Abs. 2, Nr. 3 und Nr. 5.3. – 5.5.) jederzeit widerrufen.

8. Auskunftsrecht

Sie haben nach dem BDSG ein Recht auf Auskunft über Ihre in den Kundendatenbanken der möbus-gruppe und des Herstellers gespeicherten personenbezogenen Daten.

Wegen dieser Auskünfte und eventueller weiterer Erläuterungen oder einem etwaigen Verlangen auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung oder Löschung bei der möbus-gruppe und dem Hersteller gespeicherten Daten wenden Sie sich bitte an die Autohaus möbus GmbH, Hansastraße 202, 13088 Berlin.

(Stand Juni 2010)